xxxLanguages
Login

 

Staatlich anerkannte Schul- und Bildungsmaßnahme für Erwachsene

 

Die Hellinger® sciencia Aufstellungen von Bert und Sophie Hellinger werden weltweit durch die Hellinger®schule und ihre Dozenten in der Ausbildung zum „Hellinger sciencia® Aufsteller“ vermittelt. Alle besuchten Kurse von Bert und Sophie Hellinger und der Hellinger®schule werden für die Ausbildung anerkannt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Kennwort vergessen?

 

Wir sind assoziiertes Mitgliedsinstitut der

 

Bild

Der phänomenologische Erkenntnisweg des Familienstellens

Beim Familienstellen haben wir uns oft gewundert, wie genau die Stellvertreter innerlich wahrnehmen konnten, was in dem Klienten, den sie vertreten mussten, vor sich ging, ohne dass etwas von ihm und über ihn gesagt worden war. 

In letzter Zeit kam dieses Phänomen auf eine eindrückliche Weise ans Licht, wenn ein Klient nicht einmal gefragt wurde, was sein Anliegen war, oder wenn er es nur in Umrissen nannte.

In einem Kurs für Unternehmer wurde zum Beispiel zuerst nur ein Stellvertreter für das Unternehmen aufgestellt. Aus seinen Bewegungen kam ans Licht, welche weiteren Stellvertreter dazu kommen mussten. Zum Beispiel eine Stellvertreterin für sein Unternehmen, oft sogar, ohne dass es genannt wurde. Allein aus ihrer Bewegung ergab sich, ob dieses Unternehmen eine Zukunft hatte, oder ob es zum Scheitern verurteilt war.

Aus den Bewegungen der Stellvertreter, von denen niemand etwas über den Klienten und sein Anliegen wusste, ergab sich, welche weiteren Stellvertreter hinzukommen mussten, auch hier, ohne dass diese etwas von den Einzelheiten wussten. Allein über ihre Bewegungen kam das das Entscheidende für den Unternehmer und sein Unternehmen ans Licht.

Sobald dies deutlich war, wurde die Aufstellung abgebrochen, ohne, dass darüber etwas gesagt wurde. Gleichzeitig wurden alle Teilnehmer an diesen Kurs in diese Bewegungen mitgenommen, sodass auch sie, allein durch ihre Anwesenheit etwas Entscheidendes für ihr Unternehmen und für sich persönlich erfuhren, ohne dass darüber geredet wurde.

Das Entscheidende blieb bei dieser Vorgehensweise ungesagt. Dennoch wurden die Teilnehmer allein durch ihre Anwesenheit in eine andere Dimension mitgenommen.