xxxLanguages
Login

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden

Passwort vergessen?

 

Wir sind assoziiertes Mitgliedsinstitut der

 

Bild

 

Gemeinsam sind wir stark 

 

Die Dozenten der Hellinger®schule sind ganz stark mit Bert und Sophie Hellinger verbunden. Durch ihre enge Verbindung sind sie immer auf dem neuesten Stand der Hellinger sciencia. Durch ihre langjährige Erfahrung und die Nähe zum Original sind sie die Garanten für „Gutes Familienstellen“.

Gemeinsam mit ihnen gehen wir in eine Zeit des Neuen Hellinger® Familienstellens. Wir sind bereit, uns immer neuen Herausforderungen zu stellen.

Die Hellinger®schule bietet vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten – ebenso für bereits tätige Familienaufsteller. Die Hellinger®schule möchte durch ihre umfassende Ausbildung den Nachwuchs von qualifizierten Aufstellern sicherstellen.

 

Sophie Hellinger

ist die Ehefrau von Bert Hellinger. Bereits seit Jahrzehnten ist sie im Gebiet der Lebenshilfe tätig.  Wer sich auf sie einlassen kann, weiß ihre Fähigkeiten und ihre offene Art zu schätzen, die sehr direkt und klar ist. In jedem Fall führt sie den Menschen in seine Licht- und Schattenseiten - seine Ganzheit, was oft als ein Erdbeben erlebt wird. Dabei handelt es sich um außerordentliche Geschehen. 
Ihr Wissen und Können geht über berufliche Karrierebewegungen bis hin zu gesundheitlichen Themen, sowohl psychischer als auch physischer Art und in noch viele weitere Bereiche des Lebens - und sehr häufig auch in Vorleben. Durch eine einzigartige Begabung, verstärkt durch immer präsentes Interesse und Offenheit, gepaart mit Erfahrung und enormen Wissen verfügt Sophie Hellinger über eine fast unheimlich anmutende Hellsichtigkeit. So ist sie in der Lage, uns auf einen Weg zu führen, der im sicheren Rahmen inneres und äußeres Wachstum erlaubt und gewährleistet. Alle Fähigkeiten, Erkenntnisse und Erfahrungen gibt sie, so weit ihr dies gestattet und überhaupt möglich ist, an alle Seminarteilnehmer weiter.

Deußer, Wolfgang

Wolfgang Deußer, Jg. 1955, verheiratet, Vater von 5 Kindern.
Diplom-Sozialpädagoge und Studium der Pädagogik, Philosophie und Psychologie in Bamberg, Mainz, Frankfurt und Darmstadt.
Berufliche Tätigkeit in der Erziehungsberatung, Psychiatrie, Jugendarbeit und als Trainer in der Erwachsenenbildung. Eigene Praxis seit 1998.
Systemischer Therapeut (SG, Berlin) und Supervisor (IGST, Heidelberg).
Weiterbildungen in Gesprächspsychotherapie, NLP,Energetischer Psychologie und Traumatherapie.
Zertifiziert vom Europäischen Psychotherapie Verband (EAP).
Familienaufstellungen seit 1995 und Ausbilder für Familiensteller seit 2000.
Praxis und Institut für Neue Systemische Aufstellungen Darmstadt.

www.familienaufstellung.net
Bert Hellinger hat mir und meiner Familie mit seiner Arbeit sehr geholfen, die je eigene Mitte zu finden. Dafür danke ich ihm von Herzen und freue mich darüber, diese schöne Arbeit an andere weitergeben zu dürfen.

Walper, Gerhard Georg

geb. 1956, verheiratet
-Diplompädagoge, Körperpsychotherapeut, Systemtherapeut
-Studium der Diplompädagogik, Psychologie, Soziologie
-Leiter von Seminaren und Weiterbildungen im In- und Ausland
-Leiter des „Taunus-Institut für Systemaufstellungen“
Nach der Tätigkeit in Erwachsenenbildung und Jugendarbeit folgten
-Aus- und Fortbildungen in Körperpsychotherapie (Bioenergetik, Rebirthing, holotropes Atmen) bei Albert Bedersdorfer und Ellen Hildenbrand.        
-1988 Praxiseröffnung als Körperpsychotherapeut
-1990 - 1996 verschiedene Fortbildungen und Schulungen im Familien-Stellen, vor allem bei Bert Hellinger und Jakob Schneider sowie im Organisationsstellen bei Gunthard Weber
-seit 1992 Leitung von Seminaren mit Familien-Stellen für Einzelne, Paare und Kranke, Eltern und Kinder
-seit 1997 Zusammenarbeit mit Bert Hellinger (Organisation von Supervisionsseminaren, Schulungen und Tagungen)
-seit 1998 Tätigkeit in der Fortbildung und Supervision von Psychologen, Medizinern, Sozialarbeitern, Pädagogen, Organisationsberatern im In- und Ausland
-seit 2004 Fortbildungen in Traumatherapie bei Peter Levine/USA („Somatic Experiencing“)
-Supervisor von Beratungsstellen, sozialpädagogischen Einrichtungen, Kliniken und Organisationsberatern
-Regionalsprecher der SystemaufstellerInnen in Hessen und Organisator regionaler Tagungen, Leiter der Regionalgruppe Hessen

Weser, Joël

Das Familienstellen und die Kraft der eigenen PrEssenz 

Der Schwerpunkt der Tätigkeit von Joël Weser ist es, Menschen einer gesammelten und zugewandten Haltung näher zu bringen. „Erst über eine solche Präsenz können wir in unsere wirklichen Möglichkeiten und in unsere wirkliche Kraft kommen. Das Wunderbare dabei ist, dass sie im Potenzial von jedem Menschen vorhanden ist“. 

Seine Arbeitsfelder sind: 

  • PrEssenztrainings und Coachings für Führungskräfte und in Unternehmen (Die Kraft der PrEssenz)
  • Weiterbildungen für Menschen, die mit Mensch arbeiten (in der Schule, im sozialen Bereich, in helfenden, beratenden und        heilenden Berufen…), Lebenshilfe
  • Aus- und Weiterbildungen für Familien und Organisationsaufsteller

Qualifikationen u.a.:
Sozialarbeit (Erwachsenenbildung), Schreinermeister, Gestalttherapie, Entwickler und Begründer der KiKG®- Körperarbeit zur PrEssenz (Ki-, Körper- und Gestaltarbeit), Lehrtrainer/therapeut für Systemaufstellungen, Dozent in den Ausbildungen zu Familienaufsteller der Hellinger® lebenSchule und der Jean – Monnet - Privatuniversität/Brüssel, 40-jährige Kampfkunsterfahrung, 
www.joel-weser.de

Angelica Olvera

Familienstellen im Einklang mit Quantenphysik und der Relativitätstheorie

Umwandlung des Bildungsparadigmas

Lic. Angelica Olvera García, abgeschlossene Studien in Mathematik, Quantenphysik und Chemie. Unternehmensleiterin für die akademische Forschung der CUDEC Gruppe Mexiko.
Bert Hellingers Erkenntnisse finden im Unterrichtsprogramm des „Hellingerianer“ Bildungszentrums CUDEC ihre tägliche Anwendung. Das Zentrum umfasst Vorschule, Grundschule, Sekundarstufe, Oberstufe, Universität mit 12 Fachrichtungen.
Frau Olvera hat die Zusammenhänge zwischen den Ordnungen der Liebe von Bert Hellinger und den Voraussetzungen für nachhaltigen  Lernerfolg entschlüsselt und im Lehrplan integriert.
Einen wesentlichen und weiter wachsenden Einfluss auf den Lernerfolg der Schüler haben ihre Forschungsergebnisse, die in der Systemischen Pädagogik® und der Psychologie der Systeme ihre praxisbezogene Anwendung finden. 
In vielen Demonstrationen zeigt sie,  wie man die Erkenntnisse Bert Hellingers aus der Perspektive der Quantenphysik, die sich mit der Relativität überschneiden, anwenden kann.  Überzeugend präsentiert sie auch den Austausch der Linearität  mit dem Ausbleiben derselben und die Wirkung, die das auf den Einzelnen, auf die Familien und die Entwicklung der Kinder und der Schule hat.

Olvera, Alfonso Malpica

ist Finanz- und Strategieberater für Unternehmer, seit 15 Jahren mit Einbezug der Ordnungen nach Bert Hellinger. Sein systemischer Ansatz in der Unternehmensberatung hat nicht nur großen Erfolg in Privatunternehmen, sondern auch in öffentlichen Einrichtung und Regierungsämtern.

Er ist Autor und Mitbegründer der Beratungsfirma Premere Consulting für Unternehmensfinanzen und Regierung, Manager der Beratungsfirma Unikus Consulting, die auch den systemischen Ansatz Hellingers und Human Design anwendet, wie auch Mitglied des Vorstands der CUDEC Gruppe in Mexiko.

Dr. Rüdiger Rogoll

Dr. med. Rüdiger Rogoll ist Neurologe, Psychologe und Psychotherapeut und er ist einer der bedeutendsten Therapeuten der Transaktionsanalyse in Europa. Er ist Autor von „Nimm dich, wie du bist“ und „Werde, der du werden kannst“.
Er ist ein enger Freund von Bert Hellinger. Bert hat bei ihm gelernt, ein Lebensskript zu erstellen. Er ist von dieser Arbeit und ihrer Wirkung sehr überzeugt und er wiederholt öfter, dass das eine ideale Ergänzung des Familienstellens sei.

Sami Storch

Bundesrichter im Bezirk Bahia in Brasilien. Pionier der Anwendung des Hellinger® Familienstellens in der brasilianischen Justiz. Gefragter Dozent an den brasilianischen Gerichtshöfen. 

Mimansa Farni

 

Rita Cristina Llaguno

Aus Argentinien. Rechtsanwältin, zwei Kinder. 
Entwicklung des systemischen Blicks auf die Gesetze. Veranstaltet Konferenzen, Kurse und Seminare für Rechtsanwälte in Argentinien. 
Ericksonsche Hypnosetherapie bei der Milton Erickson Foundation in Paris/Frankreich.
Studierte Familienstellen mit Tiiu Bolzman in Buenos Aires Argentinien 2001-2007.
Studierte Hellinger® Familiensteller bei der Hellinger Sciencia und bei CUDEC (Mexiko).
Assistentin bei allen Kursen und Seminaren von Bert und Sophie Hellinger in Mexiko.
Seit 2003 Cosmic Power® mit Sophie Hellinger. 
Systemische Diplom in Erziehungswissenschaft an der Universität Zentrum Dr. Emilio Cárdenas von Mexiko.
Ausbildung als Trainer von Trainern in CUDEC University, Mexiko.
Seit Dezember 2007 Direktor des Zentrums für Familienstellen und Systemische Lösungen Chile, die derzeit Büros in Santiago mit, Curicó (Chile) hat; Buenos Aires (Argentinien); Tucson, Arizona (USA) und Encarnación (Paraguay).
Unternehmensberatung und Workshops in Unternehmen und Institutionen.
Veröffentlichte im Jahr 2015, "Love in Motion" in Chile.